Tischtennisplatte Test: Die besten Tischtennisplatten

Den passende Tischtennistisch zu finden ist gar nicht mal so einfach. Es gibt ganz verschiedene Tischtennisplatten auf dem Markt: Große, kleine, indoor, outdoor, teure, preiswerte… Über viele dieser Kategorien haben wir bereits Artikel mit den jeweils besten Tischtennisplatten geschrieben.

Wenn du dir bereits im Klaren darüber bist, welche Art von Tischtennisplatte du suchst, kannst du direkt zu diesen Artikeln gehen. Wenn du dir aber noch nicht sicher bist, welche Art von Tischtennistisch am besten für dich geeignet ist, dann bist du hier ganz richtig. In diesem Beitrag erfährst du, welche Tischtennisplatte für dich die beste ist.

Jeder Spieler hat ganz individuelle Vorstellungen von einer guten Tischtennistischplatte, was nicht zuletzt auch von den individuellen Räumlichkeiten, dem Budget und vielen weiteren Faktoren abhängt. Aus diesem Grund wäre es sinnfrei zu sagen, dass eine DIE EINE beste Tischtennisplatte gibt.

Stattdessen stellen wir euch hier die aus unserer Sicht jeweils beste Tischtennisplatte aus 10 verschiedenen Kategorien vor. Zusammen mit unserem Ratgeber findest du ganz bestimmt die Tischtennisplatte deiner Träume – oder nur einen einfachen Tischtennistisch.

Unser Rat
Joola dominiert unsere Bestenliste für die besten Tischtennisplatten: In fast allen Kategorien können wir eine Tischtennisplatte von Joola empfehlen, was daran liegt, dass Joola ein sehr breites Spektrum an Tischtennisplatten anbietet.
Die beste Outdoor Tischtennisplatte für den Garten ist die Joola Outdoor Rally Tischtennisplatte. Die platzsparende Joola Transport ist beste Tischtennisplatte für den Innenbereich und sprengt den Geldbeutel nicht.
Doch auch Tischtennisplatten von anderen bekannten Marken haben es in die Bestenliste geschafft. Insbesondere Sponeta und Cornilleau gehören zu den Marktführen bei Tischtennisplatten und sind deshalb in der Bestenliste vertreten.

Überblick: Die besten Tischtennistische

#BildProduktbezeichnung
1Joola Transport
Beste Indoorplatte für Familien und Freizeitspieler
2Sponeta S 1-13 i
Beste preiswerte Indoorplatte für Hobbyspieler und Familien
3Joola World Cup 25-S
Beste Indoorplatte für Profis, Vereine und Wettkämpfe
4Joola Outdoor Rally
Beste Outdoorplatte für Familien und Freizeitspieler
5Sponeta S1-43e
Beste preiswerte Outdoorplatte für Hobbyspieler und Familien
6Sponeta SDL Black Outdoor
Beste High-End Outdoorplatte für Profis, Schulen und Vereine
7Cornilleau Competition 850
Beste Indoor Designer-Tischtennisplatte
8Cornilleau Pro 510
Beste feststehende Outdoorplatte für öffentliche Plätze
9Joola Midsize
Beste mittelgroße Indoor Tischtennisplatte
10Joola Mini Tischtennisplatte
Beste kleine Indoor Tischtennisplatte

Die 10 besten Tischtennisplatten

1. Joola Transport – Die beste Indoor Platte für Familien und Freizeitspieler


Der Joola Tischtennistisch Transport ist einer der besten indoor Tischtennisplatten und weist ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Einfacher Aufbau und Kippsicherung

Der Tisch lässt sich sehr einfach auf- und abbauen, auch von Kindern. Im zusammengeklappten Zustand nimmt er sehr wenig Platz in Anspruch und wird auch durch eine Kippsicherung geschützt. Die zwei Plattenhälften können auch einzelnen hochgeklappt werden. Dadurch kannst du an diesem Tischtennistisch auch prima alleine trainieren, indem du den Ball gegen die hochgeklappte Tischhälfte schlägst.

Mobilität und Stabilität

Egal, ob zusammengeklappt oder flach, der Tischtenistisch lässt sich dank der Räder an der Unterseite schnell und einfach bewegen. Die Räder sind zudem mit einer Schutzsperre versehen. Dadurch bleibt der Tisch während des Spielens stabil. Jeder kann die Sperre mit einem einzigen Fuß leicht bedienen.

Qualität und Größe

Die Oberflächendicke der Platte beträgt 19 mm, was für Freizeit- und Hobbyspieler vollkommen ausreichend ist. Im aufgeklappten Zustand ist die Platte so groß wie ein normaler Wettkampftisch: 274 cm x 152,5 cm. Die Höhe des Tisches beträgt 76 cm.

Fazit

Nachteilig ist jedoch, dass im Lieferumfang keine Netzgarnitur enthalten ist. Das Netz müsstest du somit extra dazubestellen. Insgesamt ist der Joola Transport ein idealer indoor Tischtennistisch für die ganze Familie und auch für Freizeitspieler. Zudem erfüllt er für das Training in Vereinen und Schulen alle Voraussetzungen.

Vorteile

  • Schneller Auf- und Abbau
  • Ideal für Familien und Freizeitspieler
  • Auch für Schulen und Vereine geeignet
  • Sehr stabil
  • Platzsparend
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Nicht für den Außenbereich geeignet
  • Kein mitgeliefertes Netz

Jetzt Preis prüfen

2. Sponeta S 1-13 i – Die beste preiswerte Indoorplatte für Hobbyspieler und Familien



Die Joola Transport Tischtennisplatte ist nicht besonders teuer. Dennoch wollen oder können manche Leute vielleicht noch weniger Geld ausgaben und trotzdem eine solide Tischtennisplatte für drinnen erhalten.

Für diesen Zweck bietet die Firma Sponeta zahlreiche sehr günstige Indoor Tischtennistische an. Eine davon ist die Sponeta S1-13i, welche eine blaue Oberfläche hat und ansonsten dieselben Eigenschaften wie die S1-12i mit grüner Oberfläche aufweist.

Die Tischtennisplatte bietet mit ihrer 19 mm Feinspanoberfläche Spieleigenschaften, welche gut genug für alle Freizeit- und Hobbyspieler sind. Für so einen geringen Preis hätten wir eher eine Plattenstärke von maximal 16 mm erwartet.

Die Sponeta S1-13i ist außerdem ganz einfach klappbar, auf 4 großen Doppelrädern leicht zu verschieben und mit einem guten Verriegelungssystem ausgestattet. Für Freizeitspieler und Anfänger ist diese Platte vom Preis-Leistungsverhältnis her eine der besten auf dem Markt. Trotzdem muss man im Vergleich zu den hochwertigen Tischen einige Nachteile in Kauf nehmen:

Die Tischtennisplatte ist definitiv nicht die stabilste, hat keine höhenverstellbaren Beine und muss nach der Lieferung noch aufgebaut werden, was ungefähr eine Stunde in Anspruch nehmen kann.

Trotzdem empfehlen wir die Sponeta S1-13i als Einstiegsmodell in die Welt der Tischtennistische allen Hobbyspielern und Familien.

Vorteile

  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Verarbeitung
  • Leicht zu transportieren
  • Ideal für Hobby- und Freizeitspieler

Nachteile

  • Keine höhenverstellbaren Beine
  • Nicht sehr stabil
  • Montageaufwand

Jetzt Preis prüfen

3. Joola Worldcup 25-S – Die beste Indoor Platte für Profis, Vereine und Wettkämpfe


Der Joola World Cup 25-S gilt als einer der besten Wettkampf-Tischtennisplatten. Er verfügt über eine 25 mm dicke Spielfeldoberfläche mit einer sehr guten Beschichtung, die für ein perfektes Tischtennis-Erlebnis sorgt. Vor allem bietet die Platte einen sehr gleichmäßigen Ballabsprung.

Kippsicherung

Die beiden Hälften der Tischtennisplatte kannst du einzeln auf- und zuklappen. Durch die doppelten Verriegelungsvorrichtungen ist der Tischtennistisch zusätzlich vor dem Kippen geschützt. Da jede Hälfte des Tisches auf vier Rädern steht, kannst du den Tisch auch problemlos verschieben.

Ideal für Profis und Wettkämpfe

Der World Cup 25-S ist in blau und grün erhältlich und beide Modelle sind offiziell ITTF-zugelassen. Den Tisch kannst du somit auch als Wettkampftisch einsetzen. Der Joola World Cup 25-S wird aufgrund seiner hervorragenden Spieleigenschaften bereits auf der ganzen Welt für unterschiedliche Wettkämpfe eingesetzt. Er eignet sich zudem ideal für fortgeschrittene Spieler, die zu Hause trainieren möchten, oder auch für Vereine.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Exzellente Spieleigenschaften
  • Sehr mobil
  • Einzeltraining möglich
  • Kippsicherung
  • Inklusive Netz

Nachteile

  • Keine

Jetzt Preis prüfen

4. Joola Outdoor Rally – Die beste Outdoorplatte für Familien und Freizeitspieler


Allwetter Tischtennisplatte

Die Joola Outdoor Rally ist eine der beliebtesten Tischtennisplatten für draußen. Sie besteht aus einer 6 mm dicken Tischplatte aus Aluminium und Kunststoffverbundmaterial. Die Spieleigenschaften des Tisches sind gut genug, um ein anständiges Spielerlebnis für Hobbyspieler, Freizeitspieler und Familien zu bieten.

Durch die Verwendung von Aluminium-Kunststoff-Verbundwerkstoff ist die Platte außerdem witterungsbeständig und hält Wasser, Frost und Sonnenlicht stand. Die Plattenoberfläche wird von einem soliden, rostfreien, 1,2 Zoll dicken, pulverbeschichteten Stahlrahmen getragen.

2 separate Tischhälften

Dieser Tisch hat ein einfaches Design mit zwei separaten Tischhälften. Jede Hälfte hat vier korrosionsbeständige Beine und steht auf vier Rollen. Die Rollen sind jedoch relativ schmal im Vergleich zu anderen hochwertigen Platten, weshalb du beim Transport etwas vorsichtig sein musst. Die Tischhälften lassen sich leicht zusammenklappen und im zusammengeklappten Zustand benötigt der Tisch nur wenig Platz.

Bei Bedarf kannst du auch nur eine Tischhälfte hochklappen, um alleine trainieren zu können. Die an der Unterseite jedes Außenbeins angebrachten Nivellierer helfen außerdem dabei, die Höhe des Tisches auf einer unebenen Oberfläche anzupassen.

Einfacher Zusammenbau

Der Joola Rally Outdoor wird zu 95% vormontiert geliefert. Du musst nur noch die Räder mit den Beinen verbinden und das mitgelieferte wetterfeste Netz anbringen.

Sicherheit geht vor

Die Platte besitzt zwei Kippschutzvorrichtungen, welche verhindern, dass sich der Tischtennistisch im zusammengeklappten Zustand ungewollt öffnet. Zudem ist jeder der 8 Räder mit einer Verriegelung ausgestattet. Wenn du diese betätigst, steht der Tisch beim Spielen garantiert sicher, auch bei leichten Stößen. Jede Ecke des Tisches ist zudem mit einem Kantenschutz versehen, damit sich Kinder und Erwachsene nicht an den Ecken verletzen.

Fazit

Wenn du eine Platte für den Außenbereich suchst, um mit Familie und Freunden zu spielen, ist der Joola Rally Outdoor eine gute Option für dich. Er überzeugt mit einem sehr einfachen Aufbau, vielen Sicherheitsmerkmalen und auch einem fairen Preis.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Wetterfest
  • Gleichmäßiger Ballabsprung
  • Sehr guter Klappmechanismus
  • Kippsicherung
  • Einzeltraining möglich
  • Einfacher Aufbau

Nachteile

  • Schmale Räder

Jetzt Preis prüfen

5. Sponeta S1-43e – Beste preiswerte Outdoorplatte für Hobbyspieler und Familien



Genau wie bei den Indoor Tischen bietet Sponeta auch zahlreiche preiswerte Outdoorplatten an. Wenn dir der Joola Outdoor Rally Tisch noch ein wenig zu teuer ist, dann kannst du dir den Sponeta S1-43e anschauen.

Als Teil der S1-Line von Sponeta wurde dieser Tisch vor allem für Einsteiger und Hobbyspieler konzipiert. Wenn du eine sehr preiswerte Tischtennisplatte für draußen suchst, die gut verarbeitet, sehr leicht und zusammenklappbar ist und sich zudem auch einfach bewegen lässt, dann ist die Sponeta S1-43e für dich geeignet.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Verarbeitung
  • Sehr leicht
  • Einfach zu transportieren
  • Für das Einzeltraining geeignet

Nachteile

  • Keine höhenverstellbaren Beine
  • Montageaufwand

Jetzt Preis prüfen

6. Sponeta SDLDie beste High-End outdoor Platte für Profis, Schulen und Vereine


Der Joola Outdoor Rally ist ein outdoor Tisch, der mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis glänzt und deshalb für die meisten Leute die richtige Wahl ist. Es gibt jedoch noch einige Tische, die besser als der Outdoor Rally sind.

Unser Testsieger der besten Outdoor Tischtennistische sind die Tische der Sponeta SDL Design Line. Hier gibt es 3 extrem hochwertige, aber leider auch teure Outdoor Tischtennistische. Den Sponeta SDL Black Outdoor, den SDL Pro Outdoor und den SDL Raw Outdoor. Diese unterscheiden sich nur im Design, nicht in den sonstigen Eigenschaften.

Alle 3 Tische erfüllen alle Merkmale einer modernen Tischtennisplatte für draußen und bieten mit ihrer 10 mm dicken dicken und wetterfesten Melaminharzplatte zudem perfekte Spielbedingungen. Darüber hinaus sind die Tischtennisplatten der Sponeta Design Line von der Optik her ein Blickfang im Garten, auf dem Schulhof oder wo auch immer sie aufgestellt werden.

Da die Tische komplett aufgebaut geliefert werden und das Netz inklusive ist, kannst du sofort mit dem Spielen beginnen. Nach den spannenden Tischtennismatches oder Trainingseinheiten auf der stabilen Platte kannst du den Tisch mühelos zusammenklappen. Durch das SMS-Verriegelungssystem ist der Tisch zudem in der Abstellposition gesichert.

Auf den 4 großen Rädern kannst du die Tische der Sponeta Design Line zudem einfach verschieben.

Alles in allem sind die Sponeta Design Line Outdoor Platten zwar teuer, man bekommt für sein Geld aber auch eine ganze Menge. Wenn du den besten klappbaren und mobilen ganzjährig wetterfesten Tisch suchst, der zudem im Design und in der Ausstattung überzeugt, dann wirst du von den Tischen der Sponeta Design Outdoor Line nicht enttäuscht werden.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Blendfreie hochwertige Oberfläche
  • Robuste Rahmenkonstruktion
  • Sicheres Klappsystem
  • Viele Extras
  • Kein mühsamer Aufbau

Nachteile

  • Sehr hoher PReis

Jetzt Preis prüfen

7. Cornilleau Competition 850 – Die beste Designer-Tischtennisplatte


Die Outdoor Tische der Sponneta Design Line überzeugen bereits mit einem guten Aussehen, aber der Cornilleau Competition 850 setzt noch 3 Schippen drauf.

Einzigartiges Design

Die Cornilleau Competition 850 Indoor Platte sticht durch ihr einzigartiges Design heraus und hebt sich so von den allermeisten anderen hochwertigen Indoor Tischtennisplatten ab. Die Platte hat ein wunderschönes Äußeres mit einer Kombination aus natürlicher Holzfarbe und einer schwarzen Lackierung. Abgeschrägte Kanten runden das sehr edle Design ab.

Wettkampfqualität

Doch der Cornilleau 850 Tischtennistisch ist nicht nur schön, sondern auch sehr robust und qualitativ hochwertig. Die Oberfläche der Platte besteht aus einer hochwertigen 25 mm dicken Spanplatte mit grauer oder blauer Oberfläche. Diese bietet ein äußerst gutes Spielerlebnis, weshalb die Platte auch als Wettkampftisch eingesetzt werden kann.

Die Holzstruktur des Holzrahmens kanalisiert die Ballvibrationen und sorgt so für einen unvergleichlichen Klang, den besonders Wettkampfspieler zu schätzen wissen, und einen gleichmäßigen Ballabsprung.

Stabilität und Mobilität

Das stabile Untergestell stabilisiert den Tisch so, dass er auch bei kontinuierlichem und aggressivem Spiel nicht so leicht verrutscht. Die Oberfläche des Tisches nutzt sich auch bei häufigem Gebrauch nicht so schnell ab. Da der Cornilleau 850 mit 4 sehr großen, gummibeschichteten 5-Zoll-Rädern ausgestattet ist, ist er zudem sehr mobil. Zur Sicherheit sind an den Rädern Bremsen angebracht. Der Tisch kann von einer einzigen Person leicht zusammengeklappt und transportiert werden.

Fest angebrachtes Netz

Das mitgelieferte fest angebrachte Netz ist höhenverstellbar und auch die Tischbeine können an unebene Oberflächen angepasst werden. Der vermutlich einzige Nachteil an dieser Platte ist, dass das Netz nur durch den Hersteller Cornilleau ersetzt werden kann. Ein Standard-Klemm- oder Clip-On-Netz funktioniert an diesem Tisch nicht.

Fazit

Insgesamt ist der Cornilleau 850 Wood eine ideale Tischtennisplatte für jeden Tischtennisliebhaber, der bei der Wahl der Indoor Tischtennisplatte auch auf das Aussehen achtet und einen Tisch höchster Qualität sucht! Die Platte bietet eine perfekte Kombination aus Design, Funktionen und Leistung und kann auch als Wettkampfplatte oder als Ergänzung für das moderne Zuhause, das Spielzimmer im Büro oder eine Sportbar eingesetzt werden.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Sehr edles Design
  • Höchste Qualität
  • Sehr stabil
  • Mobil
  • In grau und blau verfügbar

Nachteile

  • Nicht für den Außenbereich geeignet
  • Netz nur durch den Hersteller austauschbar

Jetzt Preis prüfen

8. Cornilleau Pro 510 – Die beste feststehende Outdoorplatte



Während de Joola Outdoor Rally sowie die Tische der Sponeta Design Outdoor Line mobile Tischtennistische für draußen sind, handelt es sich bei dem Cornilleau Pro 510 um einen feststehenden Tisch.

Stabil und wetterfest

Der Cornilleau Pro 510 Tischtennistisch ist eine sehr gute Alternative zu einer Beton-Tischtennisplatte. Die Platte wiegt nur 77 kg und ist daher deutlich leichter als jede Betonplatte. Mit seiner 7 mm starken Melaminharzplatte und dem Untergestell aus Stahl ist der Tischtennistisch aber auch sehr stabil und vor allem auch ganzjährig wetterfest.

Attraktives Design

Die geschwungenen und sehr robusten Beine dieser Tischtennisplatte sorgen zudem für ein äußerst attraktives Design. Als Oberflächen hast du die Farben Blau und Grau zur Auswahl.

Einfacher Aufbau

Der Cornilleau Pro 510 wird nicht vormontiert geliefert, ein Stahlnetz wird aber mitgeliefert. Du musst ihn also selber zusammenbauen, was zu zweit aber problemlos in weniger als einer Stunde möglich ist. Die Füße der Tischtennisplatte sind mit verstellbaren Fixierungslöchern ausgestattet, sodass sie auch an öffentlichen Plätzen wie Schulen, Campingplätzen oder Sportvereinen sicher aufgestellt werden kann.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Extrem robust
  • Ganzjährig wetterfest
  • Sehr gutes Spielgefühl
  • Edles Design
  • In blau oder grau erhältlich

Nachteile

  • Nicht ganz so stabil wie Betontische

Jetzt Preis prüfen

9. Joola Midsize Tischtennisplatte – Die beste mittelgroße Platte


Platzsparend

Joola ist einer der führenden Tischtennisplattenhersteller. Der Midsize Tischtennistisch von Joola ist ungefähr ein Drittel so groß wie eine Standard-Tischtennisplatte. Von der Höhe her ist er aber genauso groß wie ein Standardtisch. Dadurch ist die Platte nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene Hobbyspieler sehr gut geeignet. Du kannst sie beispielsweise zu Hause oder im Büro aufstellen. Ein großer Vorteil ist, dass sie deutlich preiswerter ist als normalgroße Tischtennisplatten.

Unkomplizierter Aufbau

Der qualitativ hochwertige Tischtennistisch wird vormontiert geliefert. Du musst nur die einzelnen Plattenhälften zusammenstecken und das mitgelieferte Netz anschrauben. Wenn du ihn nicht mehr benötigst, kannst du die Platte auch wieder ganz einfach in zwei Hälften zerlegen und platzsparend verstauen.

Leicht zu transportieren

Der Joola Midsize ist auch deutlich leichter als andere Tischtennisplatten, sodass du ihn ohne Probleme hochheben und überallhin tragen kannst. Das kompakte Design sorgt dafür, dass du immer und überall Tischtennis spielen kannst, auch wenn du nicht genug Platz für einen großen Tischtennistisch hast. Natürlich kannst du den Tisch auch im Außenbereich, allerdings nur bei gutem Wetter verwenden, da die Platte nicht wetterfest ist.

Bist du aber auf der Suche nach einer wetterfesten mittelgroßen Platte, dann ist die Decathlon Pongori PPT 130 Tischtennisplatte ideal für sich geeignet. Sie ist qualitativ noch besser als der Joola Tisch und auch wetterfest, dafür aber auch teurer.

Zum ausführlichen Test…

Vorteile

  • Hochwertig
  • Platzsparend
  • Guter Preis
  • Einfacher Aufbau
  • Leicht zu transportieren

Nachteile

  • Nicht für draußen geeignet

Jetzt Preis prüfen

10. Joola Mini Tischtennisplatte – Die beste Mini Tischtennisplatte


Wenn du selbst für eine mittelgroße Tischtennisplatte keinen Platz hast, aber trotzdem zu Hause oder im Büro Tischtennis spielen möchtest, ist die Joola Mini-Tischtennisplatte für dich geeignet.

Sehr platzsparend

Die Joola Mini Tischtennisplatte ist eine ideale kleine Tischtennisplatte für Kinder oder Menschen mit beengten Platzverhältnisse, die trotzdem Tischtennis spielen wollen. Sie wiegt nur 7 kg und mit 90 cm Länge und 45 cm Breite ist der Tisch deutlich kleiner als eine Standard Tischtennisplatte. Du solltest aber beachten, dass der Tisch mit 76 cm genauso hoch wie ein normaler Tischtenns Tisch ist. Für sehr kleine Kinder ist er daher nicht geeignet.

Einfacher Auf- und Abbau

Von der Qualität her ist die Platte sehr hochwertig und du kannst sie in nur wenigen Minuten alleine aufbauen. Bei Nichtgebrauch kann der Tischtennistisch zudem äußerst platzsparend zusammengeklappt werden.

Vorteile

  • Hochwertig
  • Sehr platzsparend
  • Guter Preis
  • Leicht

Nachteile

  • Nicht für draußen geeignet

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Die beste Tischtennisplatte kaufen

Ohne die Tischtennisplatte bzw. Tischtennistisch oder Ping Pong Tisch geht im beliebten Breitensport gar nichts. Im Sommer ist wieder die Zeit, in der viele Gartenbesitzer ihre Tischtennisplatte aus dem Keller hervorholen, denn so manche Grillparty wird erst richtig stimmungsvoll, wenn man sich nebenbei noch ein Tischtennismatch liefert.

Damit die Freude am Spiel auch lange anhält, sollte man einiges beim Kauf einer Tischtennisplatte beachten. Denn nicht jede Tischtennisplatte ist wie die andere, es gibt große Qualitätsunterschiede.

Was sind die wichtigsten Faktoren, die du beim Kauf von Tischtennisplatten beachten musst? Spielt die Tischdicke eine Rolle? Auf diese Fragen gehen wir in unserem Ratgeber ein. Einige Tipps findest du auch im folgenden Video:

Indoor oder Outdoor Tischtennistisch?

Zunächst sollte man sich überlegen, wo der Tischtennistisch stehen soll und wie viel Platz du zur Verfügung hast. Es gibt Tischtennisplatten für den Indoorbereich und welche für den Outdoorbereich.

Allerdings muss man bei einer outdoor Tischtennisplatte auch ein wenig auf Spielkomfort verzichten, denn optimale Rücksprungeigenschaften wie die Wettkampf Tischtennisplatten für den Tischtennisball bieten diese Platten meist nicht. Dafür sind die Outdoor Tischtennisplatten robuster.

Bietet dein Wohnzimmer genug Platz für einen Ping Pong Tisch in voller Größe? Dann kannst du einen Indoor-Tisch wählen, abgesehen davon kannst du auch einen Outdoor-Tischtennistisch wählen, wenn du beispielsweise Platz im Garten hast.

Aber der beste Tischtennistisch hängt nicht von der Wahl zwischen Indoor und Outdoor ab. Es kommt auf die Stabilität und die Spielfläche der Tischtennisplatten an.

Indoor Tischtennisplatten

Tischtennisplatte
Pros
  • Niedriger Anschaffungspreis
  • Vergleichbar hohe Qualität
Cons
  • Nur drinnen verwendbar

Normalerweise sind die Tischtennistische für den Innenbereich viel günstiger als die für den Außenbereich. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Tische für den Innenbereich nicht wetterfest gemacht werden müssen, da sie die meiste Zeit ohne Regen oder direkte Sonneneinstrahlung auskommen. Deshalb solltest du eine Indoor Platte aber auch nicht draußen verwenden, da Feuchtigkeit und auch Sonne der Platte schaden können.

Du solltest auf jedem Fall unbedingt darauf achten, dass der Tischtennistisch vollkommen trocken bleibt! Wenn du ihn in einer Garage oder im Keller aufbewahrst, besteht die Gefahr, dass er feucht oder nass wird und das solltest du vermeiden. Hierbei kann auch eine Abdeckung für deinen Ping Pong Tisch helfen.

Indoor Tischtennisplatten haben den großen Vorteil gegenüber outdoor Tischen, dass sie im Allgemeinen von viel besserer Qualität sind und ein gutes Ballabsprungverhalten aufweisen.

Im Allgemeinen können die meisten Indoor-Tischtennistische zusammengeklappt und auch leicht verschoben werden, da sie Rollen besitzen. Dadurch kannst du sie nach Gebrauch platzsparend irgendwo lagern.

Outdoor Tischtennisplatten

Pros
  • Hohe Stabilität und Langlebigkeit
  • Mobile Outdoor Platten drinnen und draußen einsetzbar
Cons
  • Hoher Anschaffungspreis
  • Geringere Qualität als Indoor Platten

Oder du kaufst dir einen wetterfesten Ping Pong Tisch für draußen. Die Tischtennisplatten für den Außenbereich sind in der Regel etwas teurer, weil sie wetterfest und für verschiedene Bedingungen geeignet sein müssen – sei es das Wetter oder die Temperatur. Sie können Dinge wie Frost, extreme Hitze und Regen überstehen.

Man kann ohne weiteres sagen, dass Tischtennisplatten für den Außenbereich viel langlebiger sind. Da bei der Herstellung jedoch mehr Wert auf die Haltbarkeit des Tisches gelegt wird, ist die Leistung des Tisches nicht so groß wie bei den Spitzen-Wettkampftischen für den Innenbereich.

Ein guter Tischtennistisch für den Außenbereich sollte auch über eine gewisse Mobilität verfügen. Die meisten Outdoor Platten verfügen auch über Räder und viele Tische sind zudem klappbar, sodass sie leicht bewegt werden können.

Platz

Sehr wichtig ist, dass du weißt, wie viel Platz du zur Verfügung hast, um deinen Tischtennistisch aufzustellen.  Ein normalgroßer Ping Pong Tisch ist laut internationalen Regeln 2,74 m lang, 1,525 m breit und 76 cm hoch.

Wenn du nicht so viel Platz hast, kannst du dich aber auch für einen kleineren Tisch entscheiden. Hier gibt es sowohl Mini- als auch Midi-Tische, die etwas größer als die Miniplatten sind, aber immer noch deutlich weniger Platz in Anspruch nehmen als die normalen Tische.

Spielniveau

Wenn du ein Anfänger bist und einen Tischtennis-Tisch suchst, um deine Fähigkeiten zu verbessern, oder um Zeit mit deiner Familie oder Freunden zu verbringen, wirst du keinen großen Unterschied zwischen einem soliden Tisch und einem High-End-Tisch feststellen. Du kannst dich ohne schlechtes Gewissen für einen Tisch mit mittlerem Budget entscheiden.

Budget

Das Geld ist eines der entscheidenden Faktoren beim Kauf eines Ping Pong Tisches. Jeder hat ein bestimmtes Budget, um das Produkt zu kaufen. Es gibt viele verschiedene Arten von Tischtennisplatten, die sich deutlich im Preis voneinander unterscheiden. Während Mini- und Freizeittische bereits für günstiges Geld zu haben sind, kann man für Premium-Wettkampfplatten teilweise über 1000 € ausgeben.

Wenn du vorhast, in deiner Freizeit ab und zu mit Freunden oder Familie eine Runde geselliges Ping Pong zu spielen, genügt ein günstiger Freizeittisch auf jeden Fall, egal in welcher Größe.

Für Vereinsspieler oder Vereine, die sich Tischtennistische anschaffen wollen, um damit ernsthaft für Wettkämpfe zu trainieren, empfehlen wir etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Denn bei Tischtennistischen gilt: je teurer sie sind, desto höher ist die Verarbeitungsqualität und desto länger sind sie in der Regel auch haltbar.

Das gleiche gilt für das Tischtennisnetz, welches ein wesentlicher Bestandteil des Tischtennistisches ist. Die meisten Tischtennistische werden bereits mit Netz geliefert, aber wenn nicht musst du dir auch darüber Gedanken machen, welches Netz du dir besorgst. Schau dir dazu am besten unseren Ratgeber über die besten Tischtennisnetze an.

Oberflächendicke

Eine wichtige Eigenschaft eines Tischtennistisches ist deren Oberflächendicke. Die unterschiedliche Oberfläche des Tisches sorgt für einen unterschiedlichen Ballabsprung.

Meistens besteht die Oberfläche eines Indoor Tischtennistisches aus beschichtetem Feinspanplatte. Outdoor Tischtennisplatten bestehen dagegen oft aus Melaminharz, aus Aluminium-Holz-Verbundplatten oder auch aus Stein oder Beton.

Abhängig von den Baumaterialien der Tischplatte kommt es zu einem unterschiedlichen Ballabsprung des Tischtennisballes. Der untere Teil des Tischtennistisches ist dagegen nicht wesentlich für die Spieleigenschaften.

Je dicker die Oberfläche ist, desto gleichmäßiger wird das Absprungverhalten des Tischtennisballes sein. Indoor Tischtennisplatten, die für einen professionellen Gebrauch genutzt werden sollen, sollten daher eine Plattenstärke von mindestens 22 mm aufweisen. Freizeit- und Hobbyspieler können dagegen auch zu dünneren Platten greifen.

Für Outdoor Tischtennisplatten ist eine Plattenstärke von ca. 6 – 7 mm gut, für Hobbyspieler sind aber auch geringere Plattenstärken (ca. 4 mm) ausreichend.

Stabilität

Unnötig darauf hinzuweisen, dass die Leute die beste Qualität und einen stabilen Rahmen wollen, der auch nach rauem Gebrauch lange Zeit gute Dienste leisten kann. Besonders professionelle Spieler und Vereine haben diesen Anspruch.

Stabile und nicht klappbare Ping Pong Tische sind aufgrund ihrer robusten Bauqualität langlebiger als die klappbaren. Der Nachteil dieses Tischtennistisches ist, dass man ihn nicht in einem kleinen Raum unterbringen kann.

Die Gestelle der Stehtische sind aus haltbarerem Edelstahl gefertigt, während einige von ihnen aus Holz gefertigt sind. Holzgestelle halten nicht so lange wie das Stahlgestell. Edelstahlrahmen sind schwer, aber sie leisten den besten Dienst.

Wenn du mit Kindern spielen willst, solltest du nicht nur besonders darauf achten, einen stabilen Tischtennistisch zu wählen, sondern auch die Höhe des Tischtennistisches im Auge behalten. Dabei wäre ein höhenverstellbarer oder dauerhaft flacherer Tischtennis Ping Pong Tisch von Vorteil.

Sicherheit

Vor allem, wenn die Platte auch von jüngeren Kindern benutzt werden soll, solltest du beim Kauf und bei der Investition in eine Tischtennisplatte auf Sicherheit achten. Du sollten darauf achten, dass die Platte stabil genug ist, um zusammenzuhalten, auch wenn Kinder auf ihnen rumturnen (was sie natürlich trotzdem nicht machen sollen!).

Außerdem solltest du in eine Tischtennisplatte investieren, die über ein Sicherheitssystem sowie Bremsen verfügt, mit dem du den Tischtennistisch während des Spiels verriegeln kannst und er sich nicht leicht verschieben lässt.

Auch wenn du in einen klappbaren Tischtennistisch investierst, sollte dieser im zusammengeklappten Zustand gesichert werden können, damit die Plattenhälften nicht bei der kleinsten Berührung unkontrolliert aufklappen und so Verletzungsgefahr besteht. Gepolsterte Ecken sind ebenfalls eine Überlegung wert, wenn du Kinder in Tischhöhe hast, die um die Platte herumlaufen!

Klappbarkeit

Vor allem, wenn du nicht viel Platz zur Verfügung hast, solltest du in einen Tischtennistisch investieren, der sich zusammenklappen und leicht verstauen lässt. Wenn du den Tisch jedoch dauerhaft aufstellen können, ist die Tatsache, dass er sich zusammenklappen lässt, nicht unbedingt notwendig.

Die meisten Tische für den Innenbereich und auch sehr viele Platten für den Außenbereich lassen sich heutzutage ganz einfach zusammenklappen. Auch alle Platten in unserer Bestenliste sind klappbare Tischtennisplatten. Die Klappmechanismen unterscheiden sich jedoch voneinander.

Bei manchen Platten kannst du eine Plattenhälfte separat hochklappen. Bei vielen Tischen gibt es jedoch keine sogenannte Playback-Funktion und du musst den Tisch im Ganzen entweder aufklappen oder zusammenklappen.

Mobilität

Neben der Klappbarkeit kann es auch sehr nützlich sein, dass die Platte über Räder verfügt. Wenn dem so ist, dann kannst du sie viel leichter transportieren und bewegen. Die Räder unterscheiden sich vor allem in ihrem Durchmesser. Je hochwertiger ein Tischtennistisch ist, desto breiter und stabiler sind meistens auch die Rollen.

Verstellbare Füße

Es kann zudem nützlich sein, wenn dein Tischtennistisch verstellbare Füße hat. Dadurch kannst du sicherzustellen, dass die Oberfläche gleichmäßig ist – was beim Spielen auf einem unebenen Boden wie dem im Freien wichtig ist. Doch nicht nur auf unebenen Flächen kann das sehr hilfreich sein.

Aus verschiedenen Gründen kann es auch dazu kommen, dass sich eine Seite des Ping Pong Tisches „verzieht“ und der Ping Pong Tisch deshalb etwas schief steht. Wenn die Beine der Platte höhenverstellbar sind, kannst du diese Schräglage wieder ausgleichen.

Design

Eine andere Sache ist das Design beim Kauf eines Tischtennistisches. Ein tolles Aussehen wird nicht nur den Spaß beim Spielen erhöhen, sondern auch deine Leistung erhöhen. Ein gutes Beispiel für eine sehr schicke Indoor Tischtennisplatte ist die Cornilleau Competition 850 Wood.

Wir empfehlen
Cornilleau Competition 850
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Zubehör

Manche Tischtennisplatten werden mit einem passenden Tischtennisnetz geliefert. Lies dir die Produktbeschreibung aber immer genau durch, denn viele Tischtennistische werden auch ohne Netz geliefert, sodass du dir das Netz selber dazu bestellen und dafür extra Geld ausgeben musst.

Selten werden mit dem Ping Pong Tisch auch Tischtennisbälle und -schläger mitgeliefert. Wenn dem so ist, sind diese in der Regel aber nicht sehr hochwertig und du solltest dich selber darum kümmern, gute Tischtennisschläger und -bälle zu besorgen.

Prinzipiell gilt: Je billiger der Tischtennis Tisch, desto geringer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Zubehör mitgeliefert wird. Und selbst wenn welches im Lieferumfang enthalten ist, ist dieses bei preiswerten Tischtennistischen häufig qualitativ weniger hochwertig.

Aufbau

Du willst sicher nicht in eine Tischtennisplatte zu investieren, die extrem schwer zusammenzubauen ist! Vor allem, wenn du einen Ping Pong Tisch für deine Familie anschaffen willst – und nicht für einen Verein oder eine Schule – ist es wichtig, dass sie sich leicht und unkompliziert zusammenbauen lässt.

Wir haben bei der Auswahl unserer Top 10 Tischtennisplatten auch auf dieses Kriterium geachtet. Die Tischtennistische in unserer Bestenliste werden vormontiert geliefert, sodass du sie (am besten zu zweit) innerhalb kurzer Zeit aufbauen kannst.

Internationale Normen

Soll der Tischtennistisch für offizielle Turniere eingesetzt werden, muss diese die Normen für einen internationalen Wettkampftisch erfüllen, dann kommt nur noch Profitisch zur Anwendung. Die ITTF (International Table Tennis Federation) hat ganz genau festgelegt, wie solch ein Profitisch in Größe und Materialbeschaffenheit aussehen muss.

Der Wettkampftisch muss in der Länge 2,74 m messen und in der Breite 1,525 m. Die Plattenoberfläche muss exakt 76,2 Zentimeter über dem Hallenboden liegen. Ein Profi Tischtennistisch teilt sich durch ein Tischtennisnetz in zwei gleichgroße 1,37 m x 1,525 m große Hälften. Auf der Oberfläche muss ein Tischtennisball, der aus 30 Zentimetern Höhe fällt, 22 -25 cm hochspringen.

Jede Hälfte des Tischtennistisches wird der Länge nach mittels einer 3 mm breiten Linie (Mittellinie) in zwei weitere Hälften separiert. An Tischkanten verlaufen 20 mm breite weiße Linien: Die Grundlinie (parallel zum Netz) und die Seitenlinien (senkrecht zum Netz).

Die Oberfläche des Ping Pong Tisches darf nicht reflektierend und dunkel sein. Im Profibereich findet man üblicherweise dunkelgrüne oder blaue Tischtennistische. Der Tisch muss der DIN EN 14468 (bis 2005 DIN 7898) entsprechen. Seit dem Juli 1995 müssen die Hersteller eine Zulassung beim Deutschen Tischtennisbund DTTB beantragen.

Was ist die beste Marke für Tischtennisplatten?

Wie empfehlen dir, eine Tischtennisplatte von einer bekannten Marke zu kaufen, So kannst du dir (ziemlich) sicher sein, ein Qualitätsprodukt zu bekommen.

Die aus unserer Sicht 3 besten Tischtennisplatten Marken sind die Unternehmen Joola, Cornilleau und Sponeta. Viele Tische der anderen Tischtennisplatten Marken werden auch von Sponeta produziert, was viele Leute gar nicht wissen. Dazu zählen die Tische von Butterfly, Donic Schildkröt, Stiga und seit der Insolvenz von Kettler 2019 auch die Kettler Tische. Auch Joola lässt inzwischen seine Tische teilweise von Sponeta produzieren.

Wo kann ich eine Tischtennisplatte kaufen?

Wenn du dich für einen Tischtennistisch entschieden hast, musst du dir nur noch überlegen, wo du sie kaufen willst. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Die einfachste und bequemste Möglichkeit ist, die Tischtennisplatte online zu kaufen.

In diesem Fall musst du dich nicht um den Transport der Platte kümmern. Sie wird stattdessen zu deinem gewünschten Ort geliefert, je nach Anbieter mit mehr oder weniger hohen Lieferkosten.

Amazon Tischtennisplatte

Wenn du einen Tischtennistisch kaufen willst, ist Amazon ein guter Ort. Auf Amazon sind die meisten Tischtennisplatten erhältlich. Viele der Amazon Tischtennisplatten werden kostenlos geliefert, was ein großer Vorteil ist. Auch die meisten Tischtennistische in unserer Bestenliste sind auf Amazon verfügbar. Häufig gibt es bei Amazon auch gute Angebote.

Sport-Thieme Tischtennisplatte

Sport-Thieme ist eines der größten Versandhandelsunternehmen in Deutschland und bietet eine riesige Anzahl an Sportartikeln an. Auch viele Tischtennisplatten befinden sich im Sortiment von Sport-Thieme.

Manche davon von von Sport Thieme selber entwickelt, diese findest du im Sport Thieme Tischtennisplatten Test. Doch Sport-Thieme bietet auch viele weitere Tischtennistische von anderen großen Herstellern wie Joola, Cornilleau und Sponeta an. Die Auswahl ist riesig und auch der Kundenservice ist sehr gut.

Otto Tischtennisplatte

Genau wie bei Sport-Thieme ist auch bei Otto die Auswahl an Tischtennisplatten sehr groß. Hier findest du allerhand unterschiedlicher Tischtennisplatten verschiedener Marken. Auch Sport Thieme Tischtennisplatten werden von Otto verkauft. Ein Nachteil ist, dass die Tischtennistische bei Otto in der Regel teurer sind als bei anderen Verkäufern.

Decathlon Tischtennisplatte

Neben Sport-Thieme ist auch das französische Unternehmen Decathlon einer der größten Sportartikelanbieter Europas. Die Auswahl an Tischtennisplatten ist bei Decathlon nicht ganz so groß wie bei Otto, Sport-Thieme oder natürlich auch Amazon.

Vor allem bietet Decathlon nur Tischtennisplatten einiger Marken an. Dazu gehören vor allem Cornilleau, Pongori und Kettler. Die 10 besten Decathlon Tischtennisplatten haben wir hier zusammengestellt.

Tischtennis.biz Tischtennisplatte

Der Online-Shop Tischtennis.biz konzentriert sich ausschließlich auf Tischtennis-Produkte. Dementsprechend ist auch die Auswahl an Tischtennisplatten sehr groß. Sowohl Freizeitspieler, die nach einer preiswerten Platte suchen, als auch Vereine, die gleich mehrere hochwertige Tischtennistische kaufen möchten, werden hier fündig.

Aldi Tischtennisplatte

Neben den „großen“ Anbietern von Sportartikeln gibt es auch häufiger bei einigen Discountern Angeboten von Tischtennisplatten. Aldi bietet manchmal Ping Pong Tische zu guten Preisen an. Das ist jedoch sehr selten.

Eigene Tischtennistische bieten Discounter, und auch Aldi, nicht an. Wenn du also nach einer Aldi Tischtennisplatte suchst, wirst du (wenn überhaupt) nur Tischtennis Tische der großen Hersteller wie Joola, Sponeta oder Cornilleau finden, welche von Aldi angeboten werden.

Lidl Tischtennisplatte

Neben Aldi bietet auch Lidl ab und zu Ping Pong Tische online an. Wenn du eine Tischtennisplatte kaufen willst, kannst du auch hier vorbeischauen. Insbesondere Mini Tischtennistische sind im Online-Shop von Lidl häufig verfügbar und lieferbar. Insgesamt ist die Auswahl an Lidl Tischtennisplatten aber nicht sehr groß.

Netto Tischtennisplatte

Auch bei Netto gibt es im Online-Shop manchmal Tischtennistische und auch andere Tischtennisprodukte zu kaufen. Vor allem die Auswahl an Tischtennistischen ist bei Netto aber nicht sehr groß.

Fazit

Wie du siehst, gibt es sehr sehr viele Tischtennisplatten auf dem Markt, die sich in Größe, Preis, Qualität und vielen weiteren Eigenschaften unterscheiden. Wir haben dir die unserer Meinung nach besten Tischtennistische in 10 verschiedenen Kategorien vorgestellt. Wir hoffen, dass dir unser Artikel auf der Suche nach einer Traum-Tischtennisplatte geholfen hat.

Und vergiss eines nicht: Egal für welchen Ping Pong Tisch du dich entscheidest, der Spaß am Spiel sollte immer im Vordergrund stehen. Deshalb wünschen wir dir schon jetzt viel Spaß mit deiner neuen Tischtennisplatte! Und wenn du Tipps oder Anregungen hast, schreibe gerne einen Kommentar!

Aktuelle Angebote – Tischtennisplatte kaufen

Manche Ping Pong Tische sind sehr teuer. Es kann daher sinnvoll sein, auf Preissenkungen zu warten. Ab und zu ist ein Tischtennis Tisch zu einem guten Angebot verfügbar. Im Folgenden findest du 3 gute Tischtennistische, die aktuell im Angebot sind.

Wenn dort jedoch nicht dein gewünschter Tischtennis Tisch dabei ist, schau dich einfach auf unserer Webseite um. Dort findest du noch viele weitere Angebote von Tischtennistischen. Doch die 10 Tischtennisplatten, die wir in diesem Beitrag vorgestellt haben, sind es auch wert, ohne Preissenkung zu kaufen!

FAQ: Häufig gestellte Fragen über Tischtennisplatten

Was ist der beste Tischtennistisch?

Welches der beste Tischtennistisch überhaupt ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Viel wichtiger ist es, dass du weißt, welche Platte für dich am besten geeignet ist. Aus diesem Grund stellen wir dir in diesem Beitrag die jeweils beste Tischtennisplatte aus 10 verschiedenen Kategorien vor. Die besten Tischtennistische findest du hier überblicksartig zusammengestellt.

Die aus unserer Sicht beispielsweise beste Tischtennisplatte für Familien und Freizeitspieler ist die Joola Transport. Diese eignet sich jedoch nur für den Innenbereich. Wenn du stattdessen nach einer sehr guten und gleichzeitig preiswerten Platte für draußen suchst, empfehlen wir die die Sponeta S5-73e.

Wie viel kostet eine Tischtennisplatte?

Wie viel eine Tischtennisplatte kostet, kann man nicht pauschal sagen. Die normalgroßen Freizeittische bewegen sich in einer Preisspanne zwischen 300 € und 600 €. Hochwertigere Wettkampftische können jedoch auch über 1000 € kosten.

Es gibt aber auch preiswertere Wettkampfplatten, wie die Joola Worldcup 25-S, bei der du für gut 600 € eine sehr hochwertige Tischtennisplatte bekommst. Zudem gibt es kleinere Tischtennisplatten (mini oder midi), die je nach Größe und Qualität zwischen 30 € und 200 € kosten können. Als mittelgroße Tischtennisplatte empfehlen wir die Joola Midsize Tischtennisplatte.

Was sind die besten Tischtennisplatten Marken?

Tischtennisplatten werden von verschiedenen Herstellern produziert. Die bekanntesten und besten Marken, die Tischtennisplatten herstellen, sind Kettler, Sponeta, Joola, Cornilleau, Donic, Schildkröt und Stiga. Welche Platten von welchem Hersteller aber für dich am besten sind, hängt von der Art der Platte ab, die du suchst.

Hier findest du die besten Kettler Tischtennisplatten.
Hier geht es zu den besten Sponeta Tischtennistische.
Die besten Joola Indoor Platten & die besten Joola Outdoor Platten
Hier geht es zu den besten Cornilleau Tischtennisplatten.
Die besten Schildkröt Tischtennisplatten findest du hier.

Wie baut man eine Tischtennisplatte auf?

Es gibt keine pauschale Erklärung, wie man eine Tischtennisplatte aufbaut. Jedes Modell unterscheidet sich im Aufbau von anderen Tischtennisplatten-Modellen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass meistens eine verständliche Montageanleitung mitgeliefert wird und der Aufbau der meisten Platten zu zweit innerhalb weniger Stunden oder teilweise deutlich schneller problemlos möglich ist. Das liegt auch daran, dass die allermeisten Tische vormontiert geliefert werden.

Wie lagere ich einen Tischtennistisch?

Wenn du einen Tisch für drinnen hast und den Platz in deinem Zimmer aber manchmal für andere Dinge nutzen musst, brauchst du einen Tischtennistisch, der sich leicht verstauen lässt.

Ein zusammenklappbarer Tisch – vor allem einer mit Rollen – kann in diesem Moment von großem Vorteil sein. Im Gegensatz zu feststehenden Tischtennisplatten sind mobile Ping Pong Platten deutlich beliebter. Wenn du nur sehr wenig Platz hast, kannst du dich auch für eine Mini- oder Midi-Tischtennisplatte entscheiden.

Wie reinige ich eine Tischtennisplatte?

Eine Tischtennisplatte muss wie fast jedes Sportgerät nach einiger Zeit gereinigt werden. Im Prinzip ist es sehr einfach eine Tischtennisplatte zu reinigen. Nachdem du das Netz entfernt hast, solltest du zunächst die gesamte Tischoberfläche mit einem sauberen und trockenen Tuch abwischen.

Anschließend besprühst du den Tisch mit einem Sprühreiniger und wischst ihn mit einem sauberen dann mit einem weiteren sauberen Tuch ab.

Optimalerweise solltest du auch die Außenseite der Tischoberfläche sowie die Tischbeine und weitere metallische Teile des Tisches sowie das Netz reinigen. Die gesamte Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie weitere nützliche Tipps findest du in unserem Ratgeber über die Reinigung von Tischtennisplatten.

Kann ich einen Indoor Tischtennistisch auch draußen verwenden?

Ja, wenn dich niemand daran hindert, kannst du mit einem indoor Tischtennistisch auch draußen spielen. Das ist jedoch nicht empfehlenswert, da ein Indoor Tischtennistisch nicht gegen Sonnenlicht und Nässe geschützt ist.

Wenn du eine Indoor Platte deshalb draußen verwendest, kann insbesondere die Oberfläche der Platte Schaden nehmen und die Spieleigenschaften negativ beeinflusst werden.

Kann ich eine Tischtennisplatte selber bauen?

Du kannst dir auch deine eigene Tischtennisplatte bauen und das ist gar nicht mal schwer, wenn du handwerklich etwas begabt bist. Schau dir dazu einfach unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung an. Hier findest du alle wichtigen Infos, die du brauchst, um deine eigne Platte zu bauen.

Wie schütze ich meinen Tischtennistisch?

Eine Tischtennisplatte ist nicht billig und sollte daher möglichst lange halten. Daher ist es wichtig, dass du deinen Ping Pong Tisch regelmäßig reinigst, aber sie auch vor Feuchtigkeit, übermäßiger Sonneneinstrahlung und weiteren schädlichen Substanzen schützt.

Helfen kann dabei eine Tischtennisplattenabdeckung, welche für die Tischtennistische genauso wichtig wie Schlägerhüllen für die Tischtennisschläger ist. Hier findest du die besten Tischtennisplatten Abdeckungen.

Wozu brauche ich eine Tischtennisplatte?

Tischtennis ist nicht nur die schnellste Rückschlagsportart der Welt, sondern auch eine der beliebtesten Sportarten. Du brauchst nur drei Dinge, um Tischtennis spielen zu können: Einen Tischtennistisch, einen Schläger und einen Tischtennisball.

Wenn du in einem Tischtennisverein bist, kannst du auf den dort vorhandenen Tischtennistischen spielen. Oder du hast in einem Park oder Spielplatz in deiner Nähe eine Steinplatte stehen, auf der du mit Freunden und Familie Tischtennis spielen kannst. Doch wenn du diese Möglichkeiten nicht hast, ist es sinnvoll, dir eine eigene Tischtennisplatte zuzulegen.

Auch, wenn du ein professioneller Tischtennisspieler bist oder ein sehr ambitionierter Hobbyspieler, kann es sehr sinnvoll sein, dir eine Tischtennisplatte zu kaufen, um deine Tischtennisfähigkeiten zu verbessern.

Wenn du keinen Spielpartner hast, kann es dabei auch hilfreich sein, mit einem Ballroboter zu trainieren. Du kannst dir unseren Beitrag über die besten Tischtennis Roboter anschauen.

Wo gibt es Tischtennistische zu kaufen?

Tischtennistische kann man online bei sehr vielen Anbietern bestellen. Der Online-Versandhändler Amazon ist der größte Anbieter. Hier findest du fast jede Ping Pong Platte.

Manche Tischtennistische sind aber auch nur bei anderen Anbietern verfügbar. Andere große Anbieter sind beispielsweise Sport-Thieme, Otto, Decathlon sowie Tischtennis.biz. Hier Weiterlesen

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner